Mamas Zwetschkenfleck mit Streuseln

Die süßen Früchtchen sind vom Baum gerüttelt und eingesammelt. Da stellt sich dann die Frage: Was tun mit all‘ dem reifen Obst? 

Mama hat dafür die perfekte Lösung parat – ihr altbewährtes Rezept für einen Zwetschgenfleck mit Streuseln, wie wir in Österreich so schön sagen.

Zwetschkenfleck

Der Zwetschgenfleck ist nichts anderes als ein Blechkuchen aus Germteig, der mit halbierten Zwetschgen und süßen Streuseln belegt wird. 

Die Früchte geben dem Gebäck eine feine Säure, die mit der Süße des Kuchens perfekt harmoniert. 

PS: Am Besten noch warm genießen, da kommen die Früchte schön zur Geltung! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s